Ausblenden des Twitter Kontos

Wie verstecke ich ein Twitter Konto?

Twitter, als eines der beliebtesten sozialen Medien heute, ist eine Plattform, auf der wir unser persönliches Leben und unseren Ausdruck mit Artikeln und Bildern ausdrücken können. Die Plattform, die mit dem neuesten Update um das Feature „Stories“ erweitert wurde, ermöglicht es den Benutzern auch, visuelle Geschichten frei zu erzählen. Nutzer, die ihren Twitter-Account für verschiedene Zwecke nur für ihre Follower öffnen möchten, aktivieren dafür Account Hide. Auf diese Weise werden Tweets und RTs ausschließlich für die Followerliste geteilt. Dies ist eine bevorzugte Funktion im Hinblick auf die sichere Nutzung sozialer Medien.

Da Twitter ein Ausdrucksmedium ist, können einige Tweets mit unterschiedlichen Stimmungen teuer werden. An dieser Stelle ist es möglich, das schwerste Beispiel von Justine Sacco anzuführen. Sein Leben änderte sich nach einem rassistischen Tweet, den er kurz vor dem Einsteigen in ein Flugzeug auf einer Afrikareise veröffentlichte. Nachdem Justine getwittert hatte, schaltete sie ihr Handy in den Flugzeugmodus und stieg ins Flugzeug. Als er nach 11-stündigem Flug am Flughafen landete, stand er ganz oben auf der Agenda der Welt. Obwohl er den Tweet sofort löschte, wurde er aufgrund der Gegenreaktion von seinem Job entlassen und musste verkleidet durch Afrika wandern.

Ausblenden des Twitter Kontos

Das Ausblenden von Twitter-Konten ermöglicht es Ihnen, Ihre Beiträge nur für Ihre Follower zu privatisieren. Um Ihre Beiträge zu sehen, muss ein Benutzer Ihnen daher zunächst eine Benachrichtigung senden, um Ihrem Konto zu folgen. Darüber hinaus können die von Ihnen erstellten Shares nicht RTed, sondern nur Favs geworfen werden. Wenn einer Ihrer Follower einen Screenshot Ihrer Beiträge macht und diese teilt, kann dies rechtliche Konsequenzen haben. Während diese Situation in Europa ein Verbrechen darstellen kann, wird sie in unserem Land nicht sanktioniert.

Sie können die folgenden Schritte ausführen, um das Twitter-Konto auszublenden:

Melden Sie sich bei Ihrem Twitter-Konto an.

Gehen Sie zur Registerkarte Datenschutz und Einstellungen.

Klicken Sie im linken Menü auf Datenschutz und Sicherheit.

Bestätigen Sie, dass „Meine Tweets schützen“ ausgewählt wird.

Klicken Sie unten auf die Schaltfläche „Änderungen speichern“.

Twitter wird Sie nach Ihrem Passwort fragen, um die Aktionen zu bestätigen. Geben Sie Ihr Passwort ein.

Daher wird Ihr Konto ausgeblendet. Abgesehen von diesen Prozessen können Sie unseren Artikel zur Wiederherstellung von Twitter-Konten lesen, um Vorkehrungen gegen den Diebstahl Ihres Twitter-Kontos zu treffen.

So bestätigen Sie neue Follower?

Nachdem Ihr Twitter-Konto ausgeblendet wurde, müssen Benutzer, die Ihnen und Ihren Tweets folgen möchten, eine Anfrage senden. Es liegt unter Ihrer Kontrolle, diese Folgeanfragen zu genehmigen und abzulehnen. Eine Benachrichtigung wird angezeigt, wenn ein Benutzer Ihnen folgen möchte.

„Ein Benutzer hat Ihnen eine Folgeanfrage gesendet. Jetzt ansehen.“ Es wird auf Ihrem Bildschirm oder Benachrichtigungsbildschirm angezeigt.

Hier sehen Sie alle Follower-Anfragen.

In diesem Feld können Sie Ihre Auswahl treffen, indem Sie auf „Akzeptieren“ oder „Ablehnen“ klicken.

Dank des Ausblendens von Twitter-Accounts können Sie nur in Ihrem eigenen Cluster teilen. Sie können Tweets und Medien teilen, die für Ihr bevorzugtes Sharing-Set spezifisch sind. Benutzer, die Ihnen nicht folgen, können Ihre Favoriten, RTs und Tweets nicht anzeigen. An dieser Stelle wäre es nützlich zu erwähnen, dass das Schema dem geheimen Instagram-Konto sehr nahe kommt. In Instagram können Benutzer ihre Konten verbergen und Freigabepools nur mit von ihnen bestimmten Benutzern erstellen.

In unserem Artikel mit dem Titel Wie man Twitter-Accounts ausblendet, haben wir uns mit den Themen des Ausblendens von Accounts und der Genehmigung neuer Follower befasst. Sie können den Blog-Bereich unserer Website für verwandte Themen besuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Autor: followers49

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.