Facebook Geschäftskonto

Facebook Geschäftskonto

Die Facebook-App sollte für Sie nicht nur ein Social-Media-Konto sein. Abgesehen davon verkaufen viele Menschen heutzutage über ihre Facebook-Konten. Dies zeigt die Anwendung des Facebook-Geschäftskontos. Facebook ist heute eine der meistgenutzten Social-Media-Anwendungen. Sie können diese Anwendung, die Unternehmen und Marken am Herzen liegt, unter dem Namen eines Geschäftskontos verwenden.

Wenn Sie Effizienz aus Ihrem Unternehmen herausholen und mehr Menschen erreichen möchten, können Sie Ihr Konto oder Ihre Seite als „Unternehmen“ verwenden. Viele Marken, ob groß oder klein, nutzen diese Geschäftsanwendung. Dank dieses von Ihnen verwendeten Geschäftskontos können Sie jetzt mehr Menschen erreichen oder die Markenbekanntheit steigern. Wir stellen für Sie diejenigen zusammen, die neugierig auf diesen Kontotyp sind, mit dem Sie Ihre potenziellen Kunden steigern können.

Eröffnung eines Facebook Geschäftskontos

Wie eröffne ich ein Facebook Geschäftskonto? Wenn Sie die Frage stellen, sind Sie an der richtigen Adresse. Wir erklären Schritt für Schritt, was Sie sich wundern.

Facebook hat sich insbesondere mit seinen Updates für Business Accounts zu einem wichtigen Marktgebiet für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt. Viele Unternehmen können mit ihrem Facebook-Konto an vielen Orten, einschließlich Instagram, werben. Die Veröffentlichung dieser Anzeigen ist für das Unternehmen von großer Bedeutung. Auch die wachsende Zahl von Facebook-Nutzern bildet ein wichtiges Marktnetzwerk für Unternehmen. Sie können mit der Werbung und Bewerbung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen beginnen, indem Sie zu einem Facebook-Geschäftskonto wechseln und eine Seite für Ihr Unternehmen erstellen. Das Wichtigste ist jedoch, dass Sie die Privatsphäre des Facebook-Profils aktivieren müssen, damit jeder die Beiträge sehen kann.

Sie können diesen Schritten folgen, um ein Facebook-Geschäftskonto zu eröffnen, das erstellt wurde, um Informationen über Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen und Produkte zu verkaufen:

Öffnen Sie eine vorrangige Facebook-Seite.

Erstellen Sie dann eine Facebook-Seite für das Unternehmen.

Produzieren und teilen Sie regelmäßig Inhalte.

Vergessen Sie nicht, Ihre Seite zu teilen, damit andere Personen Ihre Beiträge sehen können.

Sie können Ihre Seite kostenlos in ein Geschäftskonto umwandeln. Dafür sehen Sie 6 Seitentypen. Diese Seitentypen sind wie folgt:

1.Lokale Geschäfts- oder Standortinformationen

2.Institut, Unternehmen oder Organisation

3.Produkt oder Marke

4.Gemeinsames Ziel oder Gemeinschaft

5.Unterhaltung

6.Künstler, Person des öffentlichen Lebens oder Band

Sie können zwischen den Seitentypen wählen, die diese Kriterien erfüllen. Wie Sie sehen können, ist die Eröffnung eines Facebook-Geschäftskontos so. Sie können Ihr Konto als Unternehmen ganz einfach kostenlos eröffnen. (Facebook-Support)

Facebook Geschäftsseite

Wenn es um digitales Marketing und Verkauf geht, denken viele Menschen jetzt an die Facebook-Unternehmensseite. Auch die heute sehr häufig genutzte Business-Seite funktioniert mit dem Business Facebook Manager. Im Allgemeinen basieren E-Commerce-Seiten auf dieser Logik. Sie können auch Ihre eigene Verkaufsseite über Facebook einrichten.

Überprüfung der Facebook Unternehmensseite

Wenn Sie eine Facebook-Unternehmensverifizierung durchführen möchten, müssen Sie eine Facebook-Seite für Ihr Unternehmen haben. Indem Sie Ihre Seite aktiv nutzen, können Sie auch verdienen. Zur Verifizierung müssen Sie die Business Facebook Manager-Anwendung verwenden. So loggen Sie sich in Ihr Konto ein. Dann sehen Sie das Sicherheitscenter. Klick es.

In dem sich öffnenden Fenster müssen Sie auf Business Verification klicken. Verarbeitung fortsetzen. Sie müssen die Geschäftsinformationen wie gewünscht vollständig ausfüllen. Abschließend wird ein Bestätigungscode an Ihr Mobiltelefon gesendet. Sie können diesen Code überprüfen, indem Sie sich in das Feld auf der Seite einloggen. Später können Sie sehen, wann Sie Ihre Anmeldung auf Ihrer Seite bestätigt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Autor: followers49

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.