Youtube Studio

Wie verwende ich YouTube Studio?

YouTube, das zur größten Dynamik der sozialen Medien geworden ist, verspricht eine Tür, die heute jeder zur Welt öffnen kann. Dies kann er mit dem darin enthaltenen Managementsystem problemlos bereitstellen. Wie funktioniert? Antwort: YouTube Studio. Was ist also YouTube Studio? Wie verwende ich YouTube Studio? Was sind die besten YouTube Content Manager-Tools?

Der Speicherplatz, den Sie zum Verwalten Ihres eigenen YouTube-Kanals verwenden können, heißt YouTube Studio. Dank YouTube Studio kannst du die Einstellungen für deinen Kanal unter einem Dach zusammenfassen. Sie erhalten alle Informationen, die Sie zur Verwaltung Ihres Kanals benötigen.

Sie können Videos hochladen und Ihre hochgeladenen Videos bearbeiten.

Sie können Livestreams verwalten.

Sie können Analysedaten dazu einsehen, wer sich Ihre Videos ansieht.

Sie können Kommentare zu Ihren Inhalten lesen und auf diese Kommentare antworten.

Sie können die Einstellungen Ihres Kanals verwalten.

Wenn du am YouTube-Partnerprogramm teilnimmst, kannst du den Tab „Monetarisierung“ in YouTube Studio verwenden.

Was ist in YouTube Studio enthalten?

YouTube Studio, das Content-Produzenten hilft, effektiver auf ihren Kanälen zu arbeiten, kann ihre Kanäle dank des enthaltenen Control Panels ganz einfach verwalten. Die wichtigsten Tools in YouTube Studio, die für jeden Content-Produzenten ein Muss sind, sind:

Kanal Bedienfeld; Es hilft Ihnen, sich einen möglichst detaillierten Überblick über alle Neuerungen zu verschaffen, sowohl auf YouTube als auch auf Ihrem eigenen Kanal.

Inhalt ; Es gibt Ihnen einen Überblick über Ihre eigenen Videos und Live-Streams.

Wiedergabelisten; Es ermöglicht Ihnen, neue Playlists zu erstellen oder bereits erstellte zu verwalten und zu bearbeiten.

Analytics; Hilft bei der Überwachung der Gesamtleistung Ihres Kanals mit Berichten und Metriken, die für Ihren Kanal generiert werden. Der Abschnitt Analytics enthält Kommentare und Erwähnungen. Die Kommentare zu den von Ihnen veröffentlichten Videos können Sie im Kommentarbereich einsehen. Während du auf die Kommentare antwortest, kannst du gleichzeitig im Abschnitt „Erwähnungen“ auf die Kommentare und Listen zugreifen, die andere Inhaltsproduzenten über deinen Kanal sprechen.

Untertitel; Ermöglicht das Hinzufügen von Untertiteln zu Ihren Videos.

Urheberrechte; Du kannst die Entfernung von Videos aus urheberrechtlichen Gründen beantragen oder YouTube bitten, ein Video zu identifizieren, das dir gehört.

Geld verdienen; Du kannst am YouTube-Partnerprogramm teilnehmen, wenn dein Kanal 1000 Abonnenten, 4000 Stunden Aufrufe, Bestätigung in zwei Schritten und 0 Verstöße gegen Community-Regeln hat. So können Sie den Tab „Monetarisierung“ in YouTube Studio aktiv nutzen und Einnahmen aus Ihren Inhalten erzielen.

Anpassen; Es bietet Optionen zum Anpassen des Layouts, des Brandings und der grundlegenden Informationen Ihres Kanals oder Ihres Unternehmenskanals.

Klangbibliothek; Es ermöglicht Ihnen, kostenlose Musik und Soundeffekte zu erhalten, die Sie in den von Ihnen veröffentlichten Videos und den von Ihnen vorbereiteten Inhalten verwenden können.

Dank dieses Menüs, mit dem Sie Ihre Videos und Ihren Kanal ganz einfach verwalten können, können Sie Ihren Kanal entwickeln und erweitern.

Wie komme ich zu YouTube Studio?

Sie können direkt auf YouTube Studio zugreifen oder auf diese Registerkarte zugreifen, indem Sie YouTube öffnen. Um auf YouTube Studio auf YouTube zuzugreifen, gehen Sie wie folgt vor:

Klicken Sie auf einer beliebigen YouTube-Seite auf das Profilsymbol in der oberen rechten Ecke.

Im sich öffnenden Fenster befindet sich der YouTube Studio-Link unter „Dein Kanal“ und „Käufe und Abonnements“.

Nachdem Sie auf den Link geklickt haben, können Sie YouTube Studio verwenden.

Die erste Seite, die geöffnet wird, enthält das Kanal-Bedienfeld. Von hier aus kannst du Videos auf deinen Kanal hochladen, deine Kanalanalyse einsehen und auf die Liste deiner Abonnenten zugreifen. Dank der Spalte auf der linken Seite können Sie auch einfach zu Registerkarten wie Inhalt, Playlists, Kommentare und Einstellungen wechseln.

Was können Sie mit YouTube Studio tun?

YouTube Studio bietet Ihnen alle Tools und Informationen, die Sie zum Erstellen eines erfolgreichen YouTube-Kanals benötigen. Es ist eine Anwendung, die gut gestaltet und einfach zu bedienen ist. Allerdings sind die Bearbeitungsmöglichkeiten in YouTube Studio noch nicht sehr ausgereift. Wenn Sie jedoch planen, einen erfolgreichen YouTube-Kanal zu erstellen, ist YouTube Studio ein guter Anfang für Sie.

Mehrere YouTube Kanäle verwalten

YouTube Studio, das für jeden Kanal einzeln verwendet wird, ermöglicht es Ihnen, mehr als einen YouTube-Kanal gleichzeitig zu verwalten. Sie müssen nur zu dem Kanal wechseln, den Sie verwalten möchten. Wenn Ihre YouTube-Kanäle mit verschiedenen Google-Konten verknüpft sind, können Sie auch zwischen Ihren Google-Konten wechseln.

Es ist möglich, Ihr Konto direkt vor oder nach dem Start von YouTube Studio zu ändern. Nachdem Sie sich in dem von Ihnen gewünschten YouTube-Account eingeloggt haben, klicken Sie auf Ihr Profil, so wie Sie es beim Öffnen von YouTube Studio getan haben. Wählen Sie dann „Konto ändern“, um Ihren bevorzugten YouTube-Kanal zu bestätigen. Auf diese Weise können Sie die verschiedenen YouTube-Konten einfach verfolgen und verwalten.

Es ist jedoch auch möglich, mehrere YouTube-Kanäle mit einem einzigen Google-Konto zu verwalten. Dieses neue Konto, das Sie erstellen, wird als „Markenkanal“ bezeichnet. Um einen Markenkanal zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

Rufen Sie das Einstellungsmenü auf.

Wählen Sie auf der sich öffnenden Seite den Abschnitt „Kanal“ und klicken Sie auf die Option „Erweiterte Einrichtung“.

Wählen Sie als Nächstes „YouTube-Konto verwalten“.

Dadurch gelangen Sie auf eine neue Seite mit der Option „Kanäle hinzufügen oder verwalten“.

Anzeigen von Kanalanalysen in Echtzeit

Wenn du Content-Produzent bist, ist es natürlich sehr wichtig, die Gesamtleistung deines Kanals zu sehen. Um auf das Analysetool in YouTube Studio zuzugreifen, müssen Sie daher in der unteren rechten Ecke des Steuerungsfelds auf die Option „Gehe zur Kanalanalyse“ klicken. Sie können auch über die Option „Analyse“ in der linken Ecke der Webanwendung auf Statistiken zu Ihrem Kanal zugreifen.

Nachdem du dich auf der Analyseseite angemeldet hast, kannst du dir die Leistung jedes deiner Videos einzeln ansehen und alle Änderungen sehen, die in deinem Kanal auftreten. Unter diesen Änderungen; Es enthält detaillierte Informationen zu Änderungen bei der Abonnentenzahl, der Anzahl der Aufrufe und der Wiedergabezeit.

Hochladen von Videos

YouTube Studio ist die am meisten empfohlene und einfachste Methode, um Videos auf Ihren YouTube-Kanal hochzuladen. Dank der mobilen Anwendung von YouTube ist es natürlich möglich, Videos hochzuladen, aber diese Anwendung bietet Ihnen nicht viel Flexibilität.

Um ein Video in Ihren Kanal hochzuladen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Video hinzufügen“ in der oberen rechten Ecke der Webanwendung. Nachdem Sie auf diese Schaltfläche geklickt haben, gelangen Sie zu einem Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, eine Datei auszuwählen. So können Sie auf „Dateien auswählen“ klicken, um das hochzuladende Video auszuwählen.

Erstellen eines Videoentwurfs

Mit YouTube Studio ist es möglich, eine Videokontur zu erstellen, um sie später zu bearbeiten. Wenn Sie ein Video hochladen, wird es im Grunde bereits zu einem Entwurf. Aus diesem Grund können Sie nach dem Hochladen Ihres Videos die Upload-Oberfläche schließen, um Ihr Video später zu bearbeiten.

Hinzufügen von Untertiteln zu Videos

Möglicherweise benötigen Sie einige Übersetzungs- oder Untertiteltexte, um die von Ihnen erstellten Videos noch interessanter zu machen. Sie können es zu Ihrem Video hinzufügen, indem Sie eine Untertiteldatei erstellen. Die Option zum Hinzufügen von Untertiteln ist im ersten Schritt des Hochladens des Videos enthalten. Sie können auf „Weitere Optionen“ klicken, um auf diese Option zuzugreifen. So können Sie Ihre Videosprache auswählen und eine Untertiteldatei von Ihrem Computer hochladen.

Kommentare verwalten

Es gibt viele Möglichkeiten, Kommentare zu Ihren Videos mit YouTube Studio zu verwalten. In Ergänzung; Sie können Kommentare, die Ihr Publikum posten kann, herausfiltern, alle Kommentare zulassen, warten, bis Kommentare moderiert werden, oder sogar Kommentare ganz deaktivieren.

Du kannst in den YouTube Studio-Einstellungen auf die Option „Community“ klicken, um zu erfahren, wie und wie die Kommentare deiner Follower kommen. Sie können dann unter den Optionen „AutoFilter“ und „Standard“ die für Sie passenden auswählen, um Ihre Präferenz zu bestimmen.

YouTube Kanal ausblenden

Sie können einen neuen YouTube-Kanal haben. Es ist nur natürlich, dass Sie einige Videos für Ihre potenziellen Abonnenten vorab laden möchten, bevor Sie Ihren Kanal anderen zur Verfügung stellen. Das Beste, was Sie tun können, ist, Ihren Kanal für Benutzer zu verbergen und weiterhin Videos hochzuladen. Mit YouTube Studio kannst du deinen Kanal ganz einfach ausblenden. So können Sie in diesem Vorgang die gewünschten Videos hochladen oder die von Ihnen hochgeladenen Videos bearbeiten.

Erstellen eines Plans für die Veröffentlichung Ihrer hochgeladenen Videos

Wenn Sie ein Video, das Sie sofort veröffentlichen möchten, nicht teilen möchten, können Sie Ihr Video so planen, dass es später geteilt wird. Indem Sie die Videoplanungsoption nutzen, können Sie während des Veröffentlichungsvorgangs einen Veröffentlichungszeitplan aus den „Sichtbarkeitseinstellungen“ erstellen. Klicken Sie auf Sichtbarkeitseinstellungen. Anschließend können Sie dank der angezeigten Option „Planen“ eine bevorzugte Upload-Zeit für Ihr Video festlegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Autor: followers49

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.